36C3 Teststrecke

Dokumentation 35C3 Teststrecke: 35c3 Teststrecke

PDF: teststrecke36c3_20191120.pdf

Die Außenmaße sind an die der Teststrecke vom vergangenen Jahr angelehnt. Im Teil oben links befindet sich der Übungsbereiche/Boxengasse. Die obere Linie in der Zeichnung kennzeichnet grob die Grenze zum Weg. Die Strecke wird über den linken Zugang (gestrichelte Linie) gegen den UZS befahren. Linkskurven waren gefühlt einfacher zu fahren, wesshalb die Rechtskurven nicht zu scharf ausgelegt wurden. In den drei leeren Bereichen innerhalb der Strecke sowie links und rechts unten außerhalb der Strecke sollen Lichtinstallation aufgebaut werden können. Die Werkstatt wird nach dem aktuellen Plan oben rechts aufgebaut. Da die Teststrecke in einer Ecke der Halle aufgebaut werden soll ist nicht zu erwarten, dass sie als Abkürzung genutzt wird. Aus diesem Grund wurde sich gegen zusätzliche Absperrungen entschieden.

Verwendete Verbindungsstücke sowie die Gesamtlänge der HT-Rohre aus den Zeichnungen.

35C3 (vorhandenes Material)

  • Länge: 144m
  • 90°: 5+4= 9
  • 135°: 13
  • T-Stück 135°: 1
  • Angeschrägtes Rohrstück: 4x 2m

36C3 (benötigtes Material)

  • Länge: 146m (inkl 3x angeschrägte Stücke)
  • 90°: 8
  • 135°: 15
  • T-Stück 135°: 1
  • Angeschrägtes Rohrstück: 3x 2m

Weiteres Material

  • 2x Schmierfett (4€ / Stück), eins reicht, zwei sind besser
  • Sand (12.5Kg reichen für einen Sack)
  • Säcke (vom großen C aus dem Lager?). ca. 12 - 15 Stück
  • Teppichstücke (für die Säcke als Antirutschunterlage)
  • Stahldraht (um die Säcke zu verschließen)
  • Weißes Klebeband zum Markieren auf dem Boden (ist Organisiert)
  • Pylone

Nützliches Werkzeug

  • Laser Entfernungsmesser
  • Maßband >=50m
  • Seitenschneider, Kombizange
  • Handschuhe
  • Sitzkissen/Kniepolster
  • Bügelsäge
  • Feile
  • Zuletzt geändert: 21.11.2019 00:50
  • von interfisch