Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
doku:filebase [03.10.2012 13:51]
zeus Seite mal geundlegend überarbeitet...
doku:filebase [02.08.2016 16:40] (aktuell)
lucas ↷ Page moved from ctdo:doku:filebase to doku:filebase
Zeile 3: Zeile 3:
 Die Filebase ist die virtuelle Gib&​Nimm-Kiste des Chaostreffs. Die Filebase ist die virtuelle Gib&​Nimm-Kiste des Chaostreffs.
  
-Hier kann jeder seine Daten hoch laden und andere Daten runterladen;​ quasi so etwas wie eine externe Festplatte...nur schneller. Wenn kein platz mehr sein sollte, kann man auch einfach Daten darauf löschen. Dazu kann jeder beliebige FTP- oder sonbst-was-für-ein-Client genutzt werden.+Hier kann jeder seine Daten hochladen ​und andere Daten runterladen;​ quasi so etwas wie eine externe Festplatte...nur schneller. Wenn kein platz mehr sein sollte, kann man auch einfach Daten darauf löschen. Dazu kann jeder beliebige FTP- oder sonbst-was-für-ein-Client genutzt werden.
  
 ===== Technische Daten ===== ===== Technische Daten =====
  
-  * Admin: [[ctdo:​personen:​zeus|zeus]] 
   * FQDN: filebase.raum.chaostreff-dortmund.de   * FQDN: filebase.raum.chaostreff-dortmund.de
-  * IPv4: 195.160.169.157 ? 
-  * IPv6: FIXME 
   * -rwxrwxrwx | Read-Write-Create-Delete für alle   * -rwxrwxrwx | Read-Write-Create-Delete für alle
 +  * Filebase liegt im raum-kvm
  
  
Zeile 19: Zeile 17:
 Kein Dienst erfordert soweit eine Authentifikation,​ alles anonym Kein Dienst erfordert soweit eine Authentifikation,​ alles anonym
  
-  * Linux Mint (12 ?) 
-  * XBMC+Beamer 
  
 ---- ----
Zeile 26: Zeile 22:
   * FTP   * FTP
   * Samba/CIFS   * Samba/CIFS
-  * HTTP +
-  * ToDo: WebDAV, NFS+
  
 ===== Bedienung: ===== ===== Bedienung: =====
Zeile 35: Zeile 30:
  
   * erklären sich eigentlich von selbst, einfach mal mit dem favorisiertem FTP/​SMB/​whatever-Client auf de FileBase connecten und spass haben.   * erklären sich eigentlich von selbst, einfach mal mit dem favorisiertem FTP/​SMB/​whatever-Client auf de FileBase connecten und spass haben.
- 
-==== XBMC ==== 
- 
- 
-  * Am besten steuern mit der XBMC-remote-app aus dem google mark....äh '​PlayStore'​ : [[https://​play.google.com/​store/​apps/​details?​id=org.xbmc.android.remote&​feature=search_result#?​t=W251bGwsMSwxLDEsIm9yZy54Ym1jLmFuZHJvaWQucmVtb3RlIl0.|Link]] 
-  * webgui: ​ 
-    * user: xbmc  
-    * pass: foobar23 
-  * wenn xbmc abgestürzt is/nicht mitgestartet wurde, dann den service '​mdm'​ starten, xbmc startet dann mit. (muss noch gefixxt werden, solange einfach jemanden fragen, der ssh auf der Kiste hat: zeus, xleave, progamler, tunix....) 
- 
-==== Dampfradio ==== 
- 
-  * Das [[ctdo:​doku:​vserver_dampfradio|Dampfradio]] wurde mit in die Filebase reinmigiriert und ist kein eigener VServer mehr, da die Kiste sich eh langweilt und zufällig an der Anlage hängt, was liegt also näher...über die Dampfradio-DNS-Einträge kommt man dann hier hin. 
-  * Musik hören: 
-    * Anlage mit der Fernbedienung anmachen und 2x Mode drücken und erst ma lauter machen. 
-    * mit irgendeinem MPD-Client auf das Dampfradio verbinden und geniessen, alles so wie früher halt 
-    * Basis für den Inhalt vom MPD is nach wie vor der Audio-Ordner auf der Filebase 
-  * Pulseaudio ist so konfiguriert,​ dass man den Sound von seinem Notebook auf der Anlage abspielen kann, und das geht so: 
-  - dafür sorgen dass Pulseaudio und Avahi-Daemon gestartet sind 
-  - padevchooser(deprecated) bzw. pasystray installieren und starten 
-  - mit dem systray-mopped die filebase als '​sink'​(per anwendung) oder als '​default server'​ (alles an Sound) auswählen (am besten sink benutzten) 
-  - sound geht jetzt über die anlage!! 
-    * wenn es doch irgendwie nich geht, dann über pasystray->​volume-manager die entsprechende anwendung der richtigen soundkarte bzw. sink zuweisen. 
- 
  
  
Zeile 77: Zeile 48:
   ​   ​
   Have Phun   Have Phun
-  -zeus- 
  
  • Zuletzt geändert: 11.07.2016 23:18
  • (Externe Bearbeitung)