Tortellini mit Spinat-Käse-Sauce

Schnell und recht preiswert. Keine nennenswerten Fähigkeiten erforderlich. Zutaten sind alle im Ghetto-Netto im die Ecke zu bekommen.

6-8 Personen bei großen Portionen, sonst auch 10 Personen.

  • 2x (250g) Spinat (gehackt)
  • 2x (200g) Sahnekäse
  • 7x (400g) gekühlte Tortellini mit Käsefüllung
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Becher Sahne
  • 2-3 Maggiwürfel (die kleinen „Fette Brühe- Dinger“)
  • 3 fein gehackte Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Butter
  • 405'er Mehl
  • Zwiebeln fein(!) hacken und in Pfanne mit Olivenöl anbraten
  • wenn die Zwiebeln leicht braun werden, halbierte Knoblauchzehen zugeben und anschwitzen (nicht braten, weil wird bitter)
  • 200ml Wasser zusammen mit 2 Brühwürfeln zugeben und kurz aufkochen. Spinat rein, Sahnekäse rein
  • neuer Topf, Butter rein (schmelzen), Mehl rein (Menge jeh nachdem wie dünn die Pampe in der Pfanne ist), Topf vom Herd und mit Schneebesen die Sahne enrühren (genau, so einfach ist Mehlschwitze)
  • Pampe aus der Pfanne rein, Schmand rein und gut verrühren
  • etwa 5 Minuten köcheln lassen (Sauce muss blubbern)
  • mit Salz, Pfeffer und reichlich(!) frisch gemahlende Muskatnuss abschmecken
  • Zuletzt geändert: 14.03.2020 20:56
  • von alsimm0ns