Repair Cafe

Der Chaostreff Dortmund bietet ein monatliches Repair Cafe an, um gemeinsam defekte Geräte zu reparieren. Am letzten Donnerstag jeden Monats ab 19 Uhr laden wir dazu ein, mit defekten Notebooks, Plattenspielern oder Küchengeräten den Chaostreff zu besuchen, um alten Geräten neues Leben einzuhauchen.

Das Ziel jeder Reparatur ist natürlich, dass das Gerät wieder funktionstüchtig ist. Oft ist es eine Kleinigkeit, die das gesamte Gerät lahmlegt. Da technische Geräte trotzdem kompliziert und mitunter gefährlich sein können, hier nun einige Informationen, die beim Besuch des Repair Cafes beachtet werden müssen.

Allgemeine Spielregeln

Das Repair Cafe dient dazu, gemeinsam zu reparieren. Wir bieten keine professionelle Reparatur. Wir helfen gern, geben Tipps oder nehmen Schraubenzieher selbst in die Hand. Der Besucher des Repair Cafes muss sich aber bewusst sein, dass die Reparatur möglicherweise nicht erfolgreich ist. Insbesondere bei wichtigen und teuren Geräten sollte man abwägen, ob eine professionelle Reparatur die bessere Wahl ist. Der Hersteller gibt nach Selbstreparatur beispielsweise keine Garantie mehr. Der Fokus des Repair Cafes und des Chaostreffs liegt darin, sich mit Technik auseinanderzusetzen und zu lernen.

Um sicherzustellen, dass alle Besucher damit einverstanden sind, bitten wir Sie beim Besuch, eine Haftungsbegrenzung zu unterschreiben: haftungsbegrenzung-repaircafe.pdf

Sicherheitshinweise

  • im Zweifel sachkundigen Rat holen
  • Verhalten in der Werkstatt
    • Maschinen, spannungsführende Leitungen etc. sind möglicherweise zugänglich; aufpassen
    • bei geöffneten Geräten besonders aufpassen
    • gefährliche Spannungen: 25V AC, 50V DC

Reparaturtipps

Es ist hilfreich, erstmal zu recherchieren:

  • kann die Fehlerursache eingeschränkt werden, ohne das Gerät auseinanderzubauen?
  • haben andere Menschen ähnliche Probleme mit dem Gerät (Internetsuche)?

Wenn auseinandergebaut werden muss:

  • gibt es ein Handbuch, das das Auseinanderbauen erleichtert?
    • alternativ: Reparaturwebsites: ifixit.com u.Ä., Youtube-Videos
  • daran denken, dass das Gerät im Idealfall wieder zusammengebaut werden soll
  • Zuletzt geändert: 23.01.2017 14:59
  • von lucas