Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
projekte:scopeclock [12.01.2014 23:25]
klapauzius [Fortschritt]
projekte:scopeclock [11.07.2016 23:18] (aktuell)
Zeile 85: Zeile 85:
   * Nen Berg Elektroteile bestellt, Teile davon in Fernost, mal sehn wie lang das braucht.   * Nen Berg Elektroteile bestellt, Teile davon in Fernost, mal sehn wie lang das braucht.
  
 +{{:​projekte:​scopeclock.jpg?​200|}}
  
 Funktionsbeschreibung (grob, ist schon spaet) Funktionsbeschreibung (grob, ist schon spaet)
 Die Schaltung stellt drei Moeglichkeiten bereit Informationen "auf den Schirm"​ zu bekommen. ​ Die Schaltung stellt drei Moeglichkeiten bereit Informationen "auf den Schirm"​ zu bekommen. ​
-  * "​Circle Generator"​ - µC generiert ein Clocksignal das über den aktiven Filter Max7400 in einen sauberen Sinus (X) gewandelt wird. Mit Hilfe eines Allpass Filters wird das Sinussignal um 90° Phasenverschoben (Y). (Hint: Lissajous Figuren bilden einen Kreis wenn das X Signal dem Y SIgnal um 90° Phasenverschoben ist). Um Kreise bzw. Kreisabschnitte in verschiedenen Durchmessern darstellen zu koennen wird das Signal über einen AD633 Analogmultiplizierer gefuehrt. X und Y Signal koennen dabei unabhaengig voneinander beeinflusst werden.  +  * (1) "​Circle Generator"​ - µC generiert ein Clocksignal das über den aktiven Filter Max7400 in einen sauberen Sinus (X) gewandelt wird. Mit Hilfe eines Allpass Filters wird das Sinussignal um 90° Phasenverschoben (Y). (Hint: Lissajous Figuren bilden einen Kreis wenn das X Signal dem Y SIgnal um 90° Phasenverschoben ist). Um Kreise bzw. Kreisabschnitte in verschiedenen Durchmessern darstellen zu koennen wird das Signal über einen AD633 Analogmultiplizierer gefuehrt. X und Y Signal koennen dabei unabhaengig voneinander beeinflusst ​werden. Zusätzlich kann ein Offset eingestellt ​werden. 
-  * +  * (2) "​Analog integrator"​ - Die Schaltung integriert die Strecke zwischen der letzten und der aktuellen vorgegebenen Position analog. Dadurch verbraucht die Darstellung keine - vom Setzen der (Anfangs und) Zielpunkte abgesehen - keine Prozessorzeit.  
 +  * (3) "​direct Write" - X und Y Position werden ueber den DAC direkt eingestellt. ​
  
 +Schaltplan kommt spaeter.
  
  
  • Zuletzt geändert: 11.07.2016 23:18
  • (Externe Bearbeitung)