Youtube-Proxy des CTDO

Ich (Henne) dachte mir, so ein CTDO eigener VPN-Endpunkt / Socks5 wie auch immer in den USA hätte was. Wie der Name der Projektseite schon sagt, unter anderem für YouTube, natürlich auch gut zu gebrauchen für Hulu und so weiter und sofort… Es ist ersmal eine fixe idee die man vielleicht besprechen könnte und wenn es allgemeine Zustimmung gibt, könnte man die idee ja umsetzen.

Ganz simpel: vServer mit genügend Traffic in den USA mieten und den CTDO-nahen leuten Zugang dorthin erlauben. Dies könnte gegebenenfalls gegen eine kleine Spende von 1-2€ / Monat erfolgen, so würde der vServer sich relativ schnell wieder refinanzieren und je nach dem wie viele Leute den benutzen, sich sogar rentieren.

Angebot Standort Festplatte Traffic Anbindung Kosten Sonstiges
http://vps-world.de/product_info.php?products_id=1 Scranton / Los Angeles / Miami 20GB 1000GB ? 6,90€/Mon Vertragslaufzeit 1Mon / Deutscher Anbieter
http://www.dreamhost.com/hosting.html USA unlimited unlimited ? ~10,45€/Mon ipv6, USA Anbieter
http://mochahost.com/vps.php USA 25GB unlimited 100mbit 11,17$/Mon 2ips, USA anbieter
http://www.delimiter.us/products/index.php?STY=VPS USA 100GB unlimited 100mbit 13…€/Mon 1ip usa
http://www.intovps.com/ USA? 60GB 1TB 100mbit 20$/Mon 2ips
http://www.hostican.com/vps-hosting/index.php USA? 45GB 1,5TB ? 39,95$/Mon 2ips
http://vpsroom.com/contents/plan/38 USA? 10GB 1TB ? 13$/Mon 1ip, OpenVZ
http://vpsroom.com/ USA? 10GB 3TB ? 19$/Mon 1ip, VPS Config
Dafür Dagegen
henne
zeus

Henne würd sich auch darum kümmern das das dort läuft…

Wird sicherlich spätestens auf dem Topicabend nochmal von mir angesprochen, um dort wenn überhaupt legitim angenommen zu werden.

Bitte beachten: OpenVPN/tinc brauchen Zugriff auf das Ethernet device. Das geht nur bei den wenigsten Anbietern.

  • Alternativ müsste man einen SOCKS-Proxy über SSH oder sshuttle nutzen. Reicht für Youtube alle mal (aus eigener Erfahrung) und auch Hulu geht (mit ein bisschen eingeplanter Wartezeit fürs Buffern)
  • PitaPoison hat hier mal was mit einem Server in Irland und node.js was gebaut. Der proxyt nur die Requests, die Streams laufen dann am Proxy vorbei. Spart Bandbreite und Geschwindigkeit. (-TaTonka)
  • Zuletzt geändert: 11.07.2016 23:18
  • (Externe Bearbeitung)