Themen für den kommenden Topic-Abend

Immer am ersten Donnerstag und am dritten Dienstag im Monat, 20 Uhr
Nach Abschluss des Plenums muss das Protokoll als Email an discuss@lists.ctdo.de geschickt werden und ins Archiv verschoben sowie abgeschlossene Topics für das nächste Plenum entfernt werden.

Die Themen für den jeweils kommenden Topic Abend bzw. den jeweils aktuellen, bitte hier auflisten und global fortlaufend nummerieren.

Wer nicht am Plenum teilhaben möchte soll darum gebeten werden, den Raum für die Dauer des Plenums zu wechseln.

Protokoll

Vor Ort kann das CTDO-PAD: Plenum genutzt werden um gemeinsam Protokoll zu fuehren.
Das ist ein „kann“ und kein „muss“!
copy & pasta dieser Seite, gemeinsam bearbeiten, dann copy & pasta zurueck

new top copy Pasta:

TOP 029 "$Thema" @ 1.1.1970 [$nick]

  • Status: New
  • Beschreibung:
    • Stichwortartige Beschreibung
  • 03.05.18:
    • Stichwortartige Zusammenfassung
Thema:         Topic Treff          
Datum:         Donnerstag 03.05.2018           
Ort:           Chaostreff Braunschweiger Str.      
Beginn:        20:00 Uhr    
Ende:          20:-- Uhr          
Teilnehmer:   

kommentar blast0r: lasst uns mal versuchen Diskussionen durch verwenden von https://kif.fsinf.de/wiki/Handzeichen_Tafel oder https://wiki.freitagsrunde.org/Handzeichen oder https://diskussionshandzeichen.wordpress.com/about/ zu verkürzen

new top copy Pasta:

TOP "Bericht des Vorstandes" @ immer [blast0r v kessy v smash]

  • Status: Eternal
  • Beschreibung:
    • Vorstand berichtet neue Dinge seit letztem TopicTreffen
  • Bericht:
    • $Bericht

TOP 028 "Kommunikation im CTDO" @ 05.03.2018 [blast0r, nospoon, ...]

  • Status: New noch nicht fertig
  • Beschreibung:
    • Kommunikation, gerade geschriebene ist schwierig und wird schnell missverstanden vor allem unter Nerds
    • Umgangsformen / Schriftliche Kommunikation / Kommunikation / Verhalten
    • Interne Liste des CCC hat „survival guide“ wie man sich auf der Mailing-Liste nicht auf den Geist geht
    • Hier weiter Auffüllen, was wir besprechen/vorschlagen/ausarbeiten wollen.
    • ich bin noch nicht fertig
  • 03.05.18:
    • Stichwortartige Zusammenfassung

TOP 026 "Umwandlung Dauerleihgabe von CAU (Server) in Treffeigentum" @ 14.04.2018 [nospoon]

  • Status: DONE hatsGeklappt?
  • Beschreibung:
    • Seit letztem Jahr steht ein 2ter Server als Dauerleihgabe (von nospoon) im Treff
    • Es gibt bedenken bzgl Dauerleihgabe und Wichtigkeit in der Infra.
    • Server entlastet schon die WDC und hat notwendige Admintools wie, log-server, ermöglicht.
    • Soll weiter zu Verbesserung der Infra genutzt werden. z.B. Heimat für dedizierte Gitlab VM
    • Specs:
      • 1HE Supermicro Server. (Mobo: SuperMicro X9SCL)
      • E3-1220L V2 ⇒ Stromspar CPU ( model wie in WDC )
      • 32G DDR3 RAM
      • 2 * 240G Intel Enterpriese SSDs
    • Kurz vor dem Einzug als Dauerleihgabe wurden knapp über 500 Euro in das System investiert ( RAM+SSD )
    • Angesetzte Kosten für Übergang in Treffeigentum: 900 Euro
  • 16.04.18:
    • smash:
      • infra sollte treffeigentum sein
      • sollte der server wegkommen haben wir eine klaffende luecke (aktuell liegen da die ganzen datenbanken drauf)
      • alternativen:
        • anderen server kaufen um nospoons leihgabe zu ersetzen
        • wdc verkaufen und neuen server mit entsprechenden kapazitaeten kaufen auf dem alle dienste gemeinsam laufen
        • dienste aus den vms auf wdc hostsystem aggregieren
        • inhouse hosting einstampfen und auf externe dienstleister zurueckgreifen
        • 'leave as is' und vertrauen dass der server nicht irgendwann aus $gruenden verschwindet
    • nospoon:
      • Die Alternative die WDC zu verkaufen und was neues dickes zu kaufen ⇒ verlieren wir Die Option auf Redundanz
        • Die Idee mit dem 2ten Server war sobald wir ein wenig Platz auf WDC haben diesen dann für Redundanz für wichtige Dienste zu nutzen: DB/LDAP/ETC
  • 17.04.18 Plenum:
    • zeus:
      • Antrag beim CCC für Infrastrukturfinanzierung
      • wir (admins) finden WDC ist hart überlastet
      • zweite Kiste für Entzerrung,
      • man möchte Ressourcen Luft haben
      • manche Dienste möchten gerne Redundanz: Mail, LDAP, Datenbanken (web)
      • durch entlastung von WDC hat sich Situation schon verbessert, aber imernoch nicht gut
      • CAU ist deutlich leistungsfähiger (32Gb ram vs 16Gb)
      • Mehr Möglichkeiten
      • WDC hat nur „normale“ Platten (kommt später)
    • Plenum:
      • ein großer Teil findet die Idee CAU abzukaufen sinnvoll
      • WDC ist RAM-Technisch nicht aufrüstbar.
      • wurde schon letztes Jahr auch mal besprochen… ob das was bringt..
      • Abstimmung dass jetzt gekauft wird: ohne Gegenstimme dafür
      • nospoon stellt Rechnung an CTDO

TOP 025 "Wiki-Edit-Bot abschalten" @ 11.4.2018 [starcalc]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Im IRC wird ständig jede noch so kleine Änderung im Wiki dokumentiert. Das spamt nicht nur zu, sondern führt auch dazu, dass $entitäten sich bewusst gegen eine Mitarbeit in dem Wiki entschieden haben, da es immerzu herausposaunt wird. Vorschlag: Die Überwachung und das „petzen“ im IRC unterlassen.
  • 11.04.18:
    • nospoon: Meinem empfinden nach ist das keine spam, die Frequenz der updates ist auch nicht so groß. Für mich ist das eher eine gute Info das es .Z.b ein neues Top auf der Liste hier gibt Mich würde interessieren was Leute daran stört das ihre Mitarbeit im IRC eine Message triggerter. BTW wenn man „kleine Änderung“ anklickt kommt es auch nicht in den Feed/IRC.
    • smash:
      • bot liest https://wiki.ctdo.de/feed.php, das ist oeffentlich
      • bot abschaffen bedeutet nur dass WIR nicht mehr sehen was sich aendert
      • smash mag seinen bot und wird den im zweifel weiter in #ccc.do-announce betreiben
        • aber ist aus den augen, aus dem sinn wirklich was ungenannte dritte wollen?
      • was ist eigentlich mit den potentiellen log-bots im kanal (76 nicks im kanal, diverse die noch nie ein wort gesagt haben…)
    • Fisch:
      • Wie waere es, wenn der Bot nur Topictreff (und andere fuer die allgemeinheit wichtige informationen) im irc postet? Wenn nach jeder kleinen gespeicherten Änderung (auch trotz [x]kleine Änderung) der irc um 4 zeilen länger wird überlege ich mir das vorher, ob ich den rechtschreibfehler wirklich behebe, oder ob ich ihn dort lasse weil ich „die anderen damit nicht belästigen will“.
      • Hab das gerade umgesetzt, sodass nur Eintraege mit „verein:topictreffen“ vom bot gepostet werden. Der Bot, so wie er vorher war kann ja dann in diesem announce Channel wie zuvor weiter alles in die Welt schreien ;)
  • 17.04.18
    • starcalc stellt thema vor,
    • aktueller hotfix: nur noch Topics im #ccc.do und rest im #ccc.do-announces (kontrollieren)
    • Bot liest „nicht angemeldet“ also den öffentlichen RSS-feed –> es ging keine Meldung von internen Dingen über diesen Bot
    • aktuelle Umsetzung findet Zustimmung, wir gucken uns das nächste mal an
  • 18.4.2018:
    • Es gab einen kleinen Bug. Der sollte jetzt aber behoben sein. Test ende. Irgendwie Meta o.0

TOP 024 "Rechtliche Organisation Plenum" @ 11.4.2018 [starcalc]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Nach letztem Kenntnisstand ist das Plenum/der TopicTreff weder ein satzungsgemäßes Organ, noch hat seine Entscheidung irgendeine bindende Wirkung. Falls wir dort etwas zu Finanzen beschließen, muss der Vorstand dies in einer eigenen Sitzung anschließend erst noch absegnen. Es gibt nun mehrere Möglichkeiten, hier weiter vorzugehen:
    • Variante 1: Es bleibt, wie es ist. Vorstand beschließt faktisch die finanziellen Entscheidungen des Plenum nach. Rechtlich bindende Wirkungen gibt es nicht. Ohne Vorstandssitzung keine relevanten (!) Entscheidungen für den Treff.
    • Variante 2: Offene Vorstandssitzung = Plenum. Das Plenum/TT wird faktisch abgeschafft, stattdessen findet zu den bisherigen Zeiten immer ein offene Vorstandssitzung statt, in der alle Mitglieder (und auch Chaoten) ihre Meinung direkt beisteuern können und der satzungsgemäße Vorstand die Entscheidungen vor allen noch fällt. Nachteil: Alle personenbezogenen Informationen (xy zahlt nicht, zy wurde ausgeschlossen, etc.) dürfen eigentlich nicht in offener Runde besprochen werden und müssten zu einem anderen Zeitpunkt (typischerweise anschließend) in einer „nichtöffentlichen Sitzung“ vom Vorstand beschlossen werden.
    • Variante 3: Alle (!) Vereinsmitglieder werden spätestens auf jeder Jahresmitgliederversammlung zu Beisitzern gewählt. (Geht nur, wenn die Vereinsmitglieder ihren Willen hierzu jeweils bekundet haben, falls sie selbst nicht anwesend sind). Das Plenum/TT wird durch eine „reguläre“ Vorstandssitzung ersetzt, welche weitere Gäste (und Chaoten, die Nicht-Vereinsmitglieder sind) offen steht. Für den nichtöffentlichen Teil sind wie bei Variante 2 diese Gäste auszuschließen. Vorteil: Alle (!) Belange des Vereins stehen jedem Vereinsmitglied zur Verfügung, zudem ist jeder stimmberechtigt, aber nicht vertretungsberechtigt. Beisitzer müssen nicht in das Vereinsregister aufgenommen werden. Eine rechtliche Obergrenze für die Anzahl von Beisitzern existiert nicht.
    • Variante 4: Das Plenum/TT wird - neben der JMV - als höchstes Beschlussfassendes Gremium festgeschrieben. Nachteil: Es müsste jedes mal eine korrekte Einladung erfolgen (dies kann auch automatisiert per EMail, z.B. 2 Tage vorher passieren mit Copy-Pasta aus dem Wiki). In der Satzung kann man den TopicTreff dann so ausgestalten, dass der Vorstand den Entscheidungen des Gremiums folgen muss. (Will er das nicht, müsste er zurücktreten mit anschließender Neuwahl.) Klingt für eine Satzung etwa so: „Der TopicTreff ist die ständige Vertretung der JahresMitgliederVersammlung. Er nimmt zu allen Fragen grundsätzlicher und organisatorischer Art Stellung. Die Beschlüsse sind verbindlich, wenn sie nicht von einer JahresMitgliederVersammlung aufgehoben oder geändert werden.“ (Wer hierzu was suchen will, das entspricht dem „Hauptausschuss“ anderer Vereine oder Parteien).
  • 11.04.18:
    • smash:
      • habe ein wenig den Eindruck dass uns hier gerade das Vertrauen entzogen wird
      • nochmal: der Vorstand muss sich fuer die Entscheidungen verantworten, deshalb habe ich darauf hingewiesen dass das Plenum rechtlich keine relevanz hat. Das heisst aber nicht dass wir als Vorstaende vorhaben komplett freizudrehen oder zu ignorieren was im Plenum besprochen wird,weshalb man uns ein Kontrollgremium zur Seite stellen muss.
        • im Gegenteil ist der Vorstand naeher an Zahlen und Fakten und sollte „am Ball“ sein, anders das Plenum welches jedesmal aus anderen Personen besetzt und andere Meinungen vertreten kann
      • daher weiterhin mein Vorschlag: Plenum bildet eine Meinung, Vorstand setzt diese um soweit sinnvoll. Ansonsten loopt der Vorstand zurueck ins Plenum (direkt vor Ort, oder aber via Mail).
      • Vorstand muss keine Sitzungen abhalten um Entscheidungen im Aussenverhaeltnis (Kaeufe, Vertragsabschluesse etc) zu taetigen, da ist der Text oben leicht Missverstaendnlich
      • Plenum als Organ in die Satzung, Beisitzer, Oeffenliche und Nichtoeffentliche Sitzungen und Plenum als der MV gleichwertiges Organ ist alles maximaler Vereinsoverkill
      • Wenn der Vorstand wirklich nicht performt: MV beruft den Vorstand und kann ihn jederzeit abberufen - MV koennen Mitglieder jederzeit einberufen
      • ergo: wenn noch nicht passiert, werdet mal Vereinsmitglied ;)
  • 17.04.18:
    • Es soll allen chaoten verdeutlicht werden, wie die situation ist/wie sie sein könnte
    • blast0r: Verwantwortung wird verteilt → wir haben wieder eher den Pappvorstand –> problematisch
    • silson:
      • maker Faire wurde beschluss angenommen, obige Änderungen ändern daran nichts
      • Entlastung auf der JHV wurde bisher eher oberflächlich angegangen
      • Plenum ist auftraggeber zum entscheiden des Vorstandes
      • sollte es probleme geben, sind Mittel vorhanden um darauf zu reagieren
    • nospoon: Möglichkeiten sind vorhanden,
    • blast0r: komunikationsproblem, man versteht Positionen die nicht böse gemeint sind, als solche, darauf müssen wir aufpassen.
      • vielleicht explizit „Vorstandsinfo kurz“ aufs TT stellen. machen wir mal. „Bericht des Vorstandes“

TOP 023 "Überlegung: Mini Maker Faire in der Mayerschen Buchhandlung Dortmund" @ 17.04.2018 [blast0r]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Wir wurden auf der Maiker Faire Ruhr angesprochen, ob wir nicht Lust hätten auch an der Mini MakerFaire in der Mayerschen Buchhandlung teilzunehmen
    • Nach etwas überlegen denke ich wir sollten uns wirklich überlegen ob wir das nicht machen wollen weil:
      • das ist richtig gute Werbung und eine sehr gute Präsentationsmöglichkeit, für viele Menschen ist es schwierig einen Hackerspace/Chaostreff zu beschreiben, im persönlichen können wir uns deutlich besser darstellen
      • dort kommen auch Menschen vorbei, die vielleicht gar nicht wissen, dass sie uns suchen.
      • Werbung kostet alternativ Geld: wir tauschen hier „kommerz aushalten“ gegen „Gute Präsentationsmöglichkeit“
      • den CTDO präsentieren auf der Maker Faire hat (mir) sehr viel Spaß gemacht.
    • Termin ist noch unklar, vermutlich im September, es soll hier jetzt darum gehen das mal zu anzusprechen
    • links
  • 11.04.18:
    • smash:
      • dafuer
      • kost nix
      • Buchhalndlung ist Hort des Wissens
      • wuerde mitmachen
  • 17.04.18:
    • zeus: mehrwert unklar
    • bisher unklar was die erwarten/planen
    • Nachverfolgen, wenn es weiter Informationen gibt.

TOP 022 "Infrastrukturwochenende " @ 17.04.2018 [blast0r]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • zwei HaSis (Hackspace Siegen) https://hasi.it/ waren letzte Woche zu besuch und man unterhielt sich.
    • Sie veranstalten dort ab und an so genannte „Infrastruktur Wochenenden“
    • Dies sind Tage an denen explizit
      • im Space aufgeräumt/aussortiert/eingeräumt/ und
      • Infrastruktur physikalisch wie auch virtuell dokumentiert/kontrolliert/ausgemisstet/gewartet werden soll
      • <hier könnte deine Idee stehen>
    • An diesen vorher angekündigten Tagen ist die regel: hilf oder bleib fern.
    • es soll explizit an mehreren Tagen aufeinander stattfinden, so kann man z.B. Freitags Abends anfangen und Samstag morgens die Öffnungszeiten der Recyclinghöfe/Schrotthändler/Getränkehändler wahrnehmen.
    • Was haltet Ihr davon, wenn wir sowas mal auch machen würden? Ich würde das gerne mal diskutieren.
  • 11.04.18:
    • smash
      • Naegel mit Koepfen!
      • weniger Diskutieren, mehr Dinge tun! :)
      • 27-29.04?
    • nospoon
      • nicht jeder hat ein ganzes WE zeit
      • Gefahr von zu viel hauruck Aktionen mit denen hinterher einige nicht einverstanden sind
      • für größere dinge besser sich dediziert einem Thema zuwenden und auch announcen so hat jeder die Chance sich da einzubringen
  • 17.04.2018
    • Smash:
      • nicht nur Aufräumen, sondern auch
      • KAbel verlegen und dokumentatieren
      • Regal in Küche anbringen
      • Raum 2 dinge dokumentieren
      • Wenn man sich darauf einigt, sehr Umsichtig zu sein mit Wegschmeißen/Entsorgen
        • keinen alten RetroPC, sondern offensichtlichen Müll, im Zweifel Foto → Wikiseite → mail-
      • nutzbar auch für Einführung in INfrastruktur oder Maschinen möglich
    • Plenum:
      • man müsste es einfach mal machen „wer macht hat recht“
      • Smash schlägt 27.-29.04 vor –> Smash kippt auf ML, danke

TOP 021 "Umgang mit Dauerleihgaben" @ 17.04.2018 [blast0r]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Dauerleihgaben sind toll
    • Manchmal fällt nur sehr kurzfristig auf, was alles so Dauerleihgabe war, besonders wenn sie spontan verschwunden ist.
    • Ich würde gerne besprechen/diskutieren, wie man mit Dauerleihgaben und deren verschwinden gerade bei Infrastrukturellen Dingen umgeht
    • Eine Idee von mir war gerade, dass man Dauerleihgaben daran koppelt, dass mit einer Vorlaufzeit von X Tagen angekündigt entfernt werden
      • Problem ist dabei natürlich, dass der dauerleihende Mensch keine spontanität mehr hat.
      • Wie seht Ihr das? Ist das eigentlich kein Problem? Schreibt doch gern was in die Commis *lol*
  • 11.04.18:
    • smash:
      • Verschwinden: passiert, kann man nix machen. Egal was wir beschliessen - Ueber seinen Kram wird dann doch jeder selbst entscheiden.
      • Wir hatten mal beschlossen das wichtige Infrastruktur / massiv von der gemeinschaft genutzte Leihgaben in Vereinseigentum uebergehen sollten
      • Bsp:. Telefon. War wichtig, gehoerte privat, ist ueber Nacht verschwunden - 70 Euro und es waere dauerhaft Vereinseigentum gewesen
      • wir koennen auch Spendenquittungen fuer Sachspenden, das ist zwar mehr Aufwand als mit Geld, koennte aber vielleicht ein Anreiz sein
        • Pizzafoo gehoert zu 80% mir (Bleche, Teller, Wandwaage, Pizzaschaufel, Teigspachtel, Teigholz, Mehleimer, Mehlschaufel…) wuerde ich wohl als Sachspende dem Treff vermachen (nach und nach auch gerne das Zeug was ich letztes Jahr auf ne Liste geworfen habe)
  • 12.04.18:
    • nospoon
      • Eigentum bleibt Eigentum - wenn jemand seinen Kram wieder mitnehmen will wird man ihn nicht aufhalten können
      • „Wichtige“ dinge sollten dem Verein gehören - wobei hier zu definieren ist was wichtig ist.
      • In der Regel passiert dies aber mit Ankündigung
      • Wenn $Dauerleihgabe plötzlich verschwinden dann weil auch $Leihgeber plötzlich verschwindet. In der Vergangenheit haben öfters mal Personen dem CTDO plötzlich den Rücken zugewandt weil sich bei Ihnen einiges an Verärgerung aufgestaut hatte. Meiner Meinung nach sollten wir daher die Gelegenheit nutzen um noch mal die Umgangsformen im Club zu thematisieren. Imho besteht hier wirklich die Notwenigkeit dass wir an uns arbeiten.
  • 17.04.18:
    • zeus: Dauerleihgaben sind gut und wichtig, wir müssen durchgehend aufpassen, dass Dauerleihgaben nicht zu wichtiger Infrastruktur werden
    • starcalc: nach deutlicher Mitnahme im letzten jahr war auch der Verein in Schwierigkeiten und dabei ist viel liegengeblieben
    • wirklich wichtige Dinge waren es ja bisher nicht…
    • Dinge müssen beschriftet sein
    • smash: eine gute Möglichkeit ist $Dinge abkaufen / selber kaufen
    • $zeitraum vorher melden wird sich halt im Zweifel nicht dran gehalten.
    • $Dinge sind nur über Nacht verschwunden, wenn $Personen sich abgewendet haben.
    • Umgangsformen / Schriftliche Kommunikation / Kommunikation / Verhalten soll eigenes TOP werden
      • Interne Liste des CCC hat „survival guide“ how to not going on the geist

TOP 020 "PfefferpottHACK statt EH19?" @ 5.4.2018 [smash]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
  • 05.04.18:
    • zwei Gespräche:
      • mit TU eine Veranstaltung statt EH19 uuund
      • CHaosWest Event könnte man mal tun
    • Teilmenge der Fachschaft Informatik (david und )
      • OH: 2019 ist CCCamp : Anfang August vermutlich
      • terminlich: am Besten Vorlesungsfreie Zeit, nicht mehr 2018
      • Vorlesungsfreie Zeit: mitte 12.Juli bis 30.September
      • Rudelgucken mit EH zusammen, dann aber vorher Absprechen um böses Blut zu vermeiden
      • Ostern ist 19-22.04.19 (ist leider Vorlesungszeit)
      • wie groß? im SRG ~400 Personen
      • oder Informatik OH12~150 Personen
        • (wird favorisiert, erstmal klein Anfangen)
        • über 2 Etagen offen..
        • etwas Workshoppiges, und draussen Grillen ;-DD
      • Freitag Abend bis Sonntag
      • so viel ChaosWest wie möglich dazu holen. nächstes ChaosWest Treffen 17.06 im CTDO
      • nächster Gesprächstermin: 24.06.
  • 17.04.2018:
    • Termin steht und nix neues

TOP 018 "Anschaffung von Kabelrinnen" @ 05.05.2018 [nospoon]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Um dem Kabelgewirr im Treff entgegen zu wirken ist mehrfach die Idee aufgekommen Kabelrinnen unter der Decke zu befestigen
    • Sind nicht billig aber geil.
    • In Raum 3 könnten zu dem LED Panels unterhalb einer solchen Kabelrinne, welche direkt über dem Tisch verläuft, befässtigt werden
  • 05.04.18:
    • smash: dagegen. viel geld fuer wenig effekt (wir haben schon kabelklemmen zum an die decke montieren - muss nur gemacht werden)
    • Es wird pro/contra diskutiert,
    • Uli würde für Wand Kabelkanal sponsoeren, zum KLEBEN an die Wand.. aber erstmal:
    • es wird eine TaskForce gebildet, die mal mit Klammern baut, Tiny, Blast0r, Smash, …. <hier könnte dein Name stehn>
    • Treffen am 06.04.2018 um 17:00
  • 11.04.18:
    • smash:
      • 06.04 habe ich den Beamer umgehangen
      • 12.04 ist unser naechster Termin: Raum 3 Kabelschellen anne Decke
  • 16.04.18:
    • smash:
      • 12.04 habe ich von nachmittags bis nachts kabel gemacht (mit ner 2h unterbrechung fuers hausplenum)
      • ist noch nicht fertig, aber ich bin zufrieden mit dem was ich geschafft habe
      • als naechstes werden kabeldurchgaenge (vulgo „loecher) in den waenden zwischen raum 2/3 und raum 3/4 geschaffen
    • 17.04.18:
      • man könnte auf einem Infrastrukturwochenende Löcher durch wände machen (AUFPASSEN WO!!EINS!!11)
      • weitere Kabelklemmen kaufen
      • Dokumentation der Kabel die dadurchlaufen gewünscht
      • Beschriftung an die Kabel gewünscht (Sound verkabelung steht im Wiki)

TOP 017 "SSDs für die WDC" @ 05.04.2018 [nospoon]

  • Status: Ongoing hatsGeklappt
  • Beschreibung:
    • Viele serverdienste sind träge
    • Grund hohe I/O last auf der WDC
    • Vorschlag vom adminteam ( primär von zeus und mir ) - SSDs für die WDC besorgen
    • SSDs == mehr flupdizität
  • 05.04.18:
    • Vorstellung des Themas,
    • 2X 250 Gb im Raid 1, in Summe und ordentlich 350-400€ (enterprise SSDs)
    • Wird von einigen Anwesenden unterstützt, bisher keine gegenteilige Meinung geäußert
  • 16.04.18:
    • smash:
      • falls wir sowohl cau als auch ssds fuer die wdc kaufen sind das auf einen schlag ca 1300 EUR
      • evtl. die ssds ueber nen spendenaufruf finanzieren.
      • vorteil: direkter input wie wichtig den leuten das anliegen ist, entlastung des kontos
  • 17.04.2018:
    • gibts was neues:
      • Stromnachzahlung über 640€ (huch)
        • CTDO infra liegt auf lauter stromverbrauchende Kiste, mumble, Pretix, spielVM
      • Wahrnehmung der Infrastruktur hat sich verändern
  • Beschluss:
    • Spendenaufruf und was fehlt das Zahlt der Treff
    • 14 Tage Frist für Spenden
    • eine Gegenstimme

TOP 016 "Amateurfunk-Digitalfunk-Weltraumtechnik-Ecke" @ 20.03.2018 [ulihd]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Dies ist der Vorschlag, eine Funktechnik-Ecke im Chaostreff Dortmund einzurichten.
    • Voraussetzung ist ein leerer Schreibtisch und ein Antennenanschluss (Bänder mindestens: 2m, 70cm, 23cm)
    • Permanent eingerichteter Platz ist nicht zwingend nötig, griffbereit gelagert werden müsste aber ein dedizierter PC mit großem Bildschirm für vorkonfigurierte Software-Empfängertechnik und Messtechnik sowie eine Technikbox mit Sendeempfänger, Antennenfilter, Trennschalter usw., d.h, eine große Box.
    • Zu klären: Startbudget für das CTDO-Weltraumprojekt zur Aussetzung des Nano-Cybersatelliten im geosynchronen Orbit.
  • 20.03.18:
    • Uli würde Geräte beschaffen (Mittelfristleihgabe)
    • Generell keine Einwände
    • Einfach aufbauen, solange es nicht nur einfach hingestellt wird
  • 05.04.18:
    • Antennenmast wurde besichtig,
    • Starten mit SAT schüssel für Satteliten funk
    • Uli hat sich einen Sendeempfänger angeschafft. (Yaesu 847)
    • Geräte wären für alle zu verwenden, senden nur Lizenzinhaber.
    • SDR ist geplant.
    • Wo könnte man das hinmachen?
    • alte Laserecke wird nicht mehr verwendet und ist dafür nutzbar.
  • 17.04.2018
    • skip da nix neues

TOP 014 "Rumpelkammer" @ 20.03.2018 [nospoon]

  • Status: Ongoing
  • Beschreibung:
    • Die „Unordnung“ im Treff nimmt seit einiger Zeit wieder arg zu. Imho ist das kein kreatives Chaos mehr.
    • Besonders Raum 4 ist nur noch ein Lagerraum - arbeiten kann man hier nicht.
    • Imho müssen wir dringend ausmisten. Das Argument „das kann man doch noch gebrauchen“ kann ja nicht bis aufs unendlichen gedehnt werden.
    • Wenn überall Zeug im Weg rumsteht hindert es Leute daran die Räume nutzen zu können.
    • Ich (Fisch) werde mich um die Koordination des Aufräumens kümmern. Leute Ansprechen denen Kram gehört, Motivation, etc. =)
  • 20.03.18:
    • die Entropie nimmt zu
    • Tischgestelle werden zerflext (die von denen wo die Schubladen dran waren).
    • Beide braunen Tische werden zerfelxt, sofern sie keiner möchte.
    • wir beobachten ob Leute, die von Fisch angeschrieben wurden, dinge abholen
  • 05.04.2018:
    • vieles wurde abgeholt: Tische sind weg, ein Tisch ist im Keller,
    • was ist denn noch offen:
      • Teslaspule ist weg
      • Fräse in Raum 5, wird noch verwendet, weiteres unklar..
      • CrazyCart hat besitzer gewechselt und wird weitergebaut
      • Greifarmkiste soll bis 30.04. abgeholt werden
      • Hoverboards werden stückweise entfernt/verkauft
      • Jutebeutel
      • wird weiter beobachtet
    • 17.04.2018:
      • es wird besser
      • Fisch
        • Rolf angeschrieben und angeboten $Dinge nach hause zu bringen
      • Jutebeutel aus nicht bezahlten Kisten sind atm ein Jahr aufzubewahren

TOP 002 "Kneipe" @ 16.1.2018 [Smash]

  • Status: ONGOING
  • Beschreibung:
  • Chaoskneipe („Chaoscouch ohne Vortrag) „IT-Stammtisch“ unten im Cafe
    • Wir werden wohl gewinne einfahren → ist für LA ok.
    • Öffentliche Veranstaltung, daher keine Kosten seitens LA
    • Blast0r findets gut,
    • Ices findets gut, hat aber bevorzugt Freitags
    • Bier geht auch (aus Flaschen kein Ausschank problem?)
    • nüffe welche nüffe…
  • 06.02.2018:
    • Tim soll ruhig sein.
    • Wöchentliche Kneipe angedacht (Start unregelmässig, ggf. dann regelmässig).
    • * Der „Zwang“ für wöchentliche Kneipe könnte die Motivation dämpfen. Monatliche Kneipe?
    • Soll beim nächsten LA-Plenum angesprochen werden.
  • 20.02.2018:
    • niemand vom ctdo beim hausplenum → diesen monat muss jemand hin. wer machts?
    • Am 01.03.2018: kessy geht hin, weitere Freiwillige gerne gesehen
  • 01.03.2018:
    • Haus hat keine Einwände, erwartet aber Bericht über erzielte Gewinne
    • Smash schlägt Freitagabend als Termin vor, bei Terminkonflikten wären wir kompromissbereit
  • 20.03.2018
    • nix neues.
    • Da keine Einwände vom Haus können leute die bock haben einfach loslegen
  • 05.04.2018
    • gibt nix neues
  • 17.04.2018
    • gibt nix neues

TOP 010 "Wasserdruck" @ 20.02.2018 [UliHD]

  • Status: ONGOING
  • Beschreibung:
    • Wir haben zuviel Druck. :)
    • Deshalb geht unser Warmwasser in der Küche immer wieder nicht
    • Wird von smash/kessy auf Hausplenum angesprochen
  • 01.03.2018
    • Wurde von Smash auf dem Hausplenum angesprochen. Hausplenum zweifelt an unserem Gerät da es nur den CTDO betrifft.
    • Idee ist Klempner bestellen zum feststellen was wirklich das problem ist. Auf CTDO rechnung und dann Geld wiederholen vom Haus wenn der Klempner sagt liegt am Haus/Überdruck
    • Plenum beschließt, Klempner wird zur Abgabe eines Angebots bzw. Kostenvoranschlags verständigt, Kostenvoranschlag wird ausgelegt vom CTDO
  • 20.03.2018
    • Da kommt ein Klempner bei. Vorher Kostenvoranschlag.
    • Uli kümmert sich um einen Termin für Besichtung. Gefundener Termin auf ML, sodass jemand dann vor Ort ist.
  • 5.4.2018
    • Klempner war da, hat scih für gerät nicht interessiert
    • Hauptanschluss angesehen und festgestellt dass kein Druckminderer vorhanden.
    • sollte eingebaut werden, aber dafür müssen zwei Zähler versetzt und dazwischen dann der Druckminderer eingesetzt
    • oh oh oh das wird aber teuer, LA sieht nicht den bedarf….
    • ist es möglich einen Druckminderer direkt vor das Gerät zu setzten?
    • Uli guckt es sich mal an
    • weiter gehts:
      • Angebot soll abgewartet werden: dauert wohl ein bis 2 Wochen
      • recherchieren ob es Druckminderer direkt vor Durchlauferhitzer gibt / möglich ist
      • WANTED: THE WATERMACHINE (ein Durchlauferhitzer der evtl etwas toleranter ist)
  • 16.04.2018:
    • smash:
    • hausplenum positiv gestimmt die kosten fuer einbau druckminderer ueber gelder fuer umbaumassnahmen zu handhaben
    • ob es diese gelder geben wird und der antrag fuer den druckminderer durchkommt ist aber noch komplett ungewiss
    • wuerde alles eher zum herbst passieren
    • wir reichen den kostenvoranschlag vom klempner ans hausplenum/la buero durch
  • 17.04.2018
    • siehe 16.04.2018
    • Klempner braucht wohl Zeit und schickt das vermutlich an UliHD → der ist im Urlaub

"'/dev/null' Kiste"

  1. Status ETERNAL
  2. Beschreibung:
    1. '/dev/null' Kiste leeren && 'lost&found' nach '/dev/null' verschieben (immer nur am 1. TopicTreff im Monat)

"SchluesselkastenSchluessel"

  1. Status ETERNAL
  2. Beschreibung:
    1. SchluesselkastenSchluesselCode aendern (immer nur am 1. TopicTreff im Monat)
  • Zuletzt geändert: 18.04.2018 10:24
  • von interfisch